Die besten Werbesongs

August 5, 2010

1&1 Werbung Song

Wer soll das bezahlen? Der Song aus der Werbung von 1&1

Ein echter Klassiker: das Lied aus dem Mobilfunk-Werbespot von 1&1 aus dem Jahr 1949! "Wer soll das bezahlen" von Jupp Schmitz schiesst damit auch auch sofort auf Platz 2 der Ältesten-Skala dieses Blogs. Immer noch unangefochten auf Platz 1: Satchmo aka Louis Armstrong mit seinem iPhone 4 Werbesong. Nun aber zu Jupp Schmitz: Er war Schlager- und Karnevals-Sänger und hatte in seiner Karriere drei große Hits. "Wer soll das bezahlen?", "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" und "Es ist noch Suppe da". Alles Echte Party-Hits zum Mitsingen. Der Song aus der 1&1 Werbung entstand in der Wiederaufbauzeit nach dem Krieg und während der Währungsreform. Der Titel des Lieds und einzelne Textzeilen werden bis heute als geflügeltes Wort verwendet. Man liest "Wer soll das bezahlen?" z.B. oft in Zeitungs-Headlines und jetzt eben sogar in der Werbung. Hier der ungekürzte und sehr amüsante Songtext:

Sonntags, da sitzt in der Wirtschaft im Eck, Immer ein feuchter Verein. Bis gegen zwölf schenkt der Wirt tüchtig ein, Dann wird das Taschengeld spärlich. Vorigen Sonntag nun brachte der Wirt, Runde um Runde herein. Bis gegen zwei Uhr der ganze Verein Fragte: Herr Wirt, sag uns ehrlich: (Refrain) Wer soll das bezahlen, Wer hat das bestellt, Wer hat so viel Pinke-pinke, Wer hat so viel Geld? Kürzlich, da saß ich solide und brav Mit meiner Gattin zuhaus. Plötzlich, da zog meine Gattin sich aus, Wollt mich mit Neuem ergötzen. Was denn, so dachte ich, das kennst du längst ! Doch was dann kam, das war neu: Wäsche und Strümpfe und Schuhe dabei ! Da rief ich voller Entsetzen: (Refrain) Vieles bei uns, das war gründlich zerstört, Wir hatten nicht mal 'nen Staat. Jetzt hab'n wir zwei, die auch ganz separat Ihre Regierungen tragen. Kosten die beiden uns auch schon genug, Wir brauchen mehr als nur zwei. Wir hab'n im Hintergrund Frankfurt dabei, Und nur die Ängstlichen fragen: (Refrain)


Verwandte Werbesongs



Wie findet ihr den Song?